LCV-ST

Der spezielle vertikale Kantenpolierer für Türschwellen und Schrägkanten

  • Weitere Infos anfordern
  • PDF Broschüre
LCV-ST LCV-ST LCV-ST LCV-ST LCV-ST LCV-ST LCV-ST LCV-ST LCV-ST LCV-ST LCV-ST LCV-ST LCV-ST LCV-ST LCV-ST LCV-ST LCV-ST LCV-ST LCV-ST
Description
  • Größe L 315 – 436; P 153; H 175 cm
  • Gewicht Ab 1650 kg
  • Max stromaufnahmebereich 14 – 27 kW
  • Stück dicke 10 – 60 mm | 0.4 – 2.4” (flache Kante); 10 – 30 mm | 0.4 – 1.2” (Schwellenprofil)
  • Stück mindestlänge 270 mm
  • Stück mindestbreite 80 mm
  • Anzahl feststehender polierköpfe 7 - 9 (Ø150 mm) Stangenneigung: 90° - 14°
  • Mikrooszillation für flache kante n.d.
  • Anzahl der köpfe für obere fase 1 – 3 (Ø130 mm)
  • Anzahl der köpfe für untere fase 1 – 3 (Ø130 mm)
  • Dynamische/statische dickensonde n.d.
  • Elektronische steuerung und touchscreen-schnittstelle Standard
  • Vordere kalibrierung n.d.
  • Eingehende multifunktion Optional
  • Zusätzlicher motor zur rohformung mit diamantscheibe n.d.
  • Ausgehende multifunktion auf der gegenüberliegenden seite des förderbandes Optional
  • Abgehender tropfschnitt auf der bandseite n.d.
  • Rückseite und stockhammerfunktion n.d.
  • “Marmo” 45°-gehrungsschnitt für porzellanplatten n.d.
  • \"OV\" methode für l-förmige kante n.d.

Der Kantenpolierer für flache Kanten, Fasen und schräge Seiten für Türschwellen

Der äußerst kompakte und praktische LCV-Kantenpolierer ist sehr einfach zu bedienen, zu installieren und zu warten. Es eignet sich besonders für kleine Arbeitsbereiche und für die Verarbeitung von 2-4 cm dicken Platten. Für die Entwässerung sind weder Fundamente noch Entwässerungshänge erforderlich.

LCV-ST ist eine besondere Version von LCV. Der Strahl seiner Polierköpfe kann von 90 ° (für normale gerade flache Kante, für eine maximale Dicke von 60 mm) bis 14 ° geneigt werden. Diese Besonderheit ermöglicht das Formen und Polieren von Türschwellen in beliebigen Winkeln bis zu einer Stärke von 30 mm.

Die elektronische Steuerung garantiert hochpräzise Geometrieberechnungen und überlässt dem Bediener nur die Einstellung der gewünschten Maßnahmen.


Ausrüstung:

n 7 SPANNROLLEN ZUM GLÄTTEN UND POLIEREN, VON 14 ° BIS 90 ° NEIGBAR (bis zu 9 auf Anfrage); für Ø 150 mm Räder

n 1 UPPER CHAMFERING MANDREL bei 45 ° geneigt (bis zu Nr. 3 auf Anfrage); für Ø 130 mm Räder

n 1 UNTERER SPANNSPANNER, IN 45 ° NEIGUNG (bis zu 3 auf Anfrage); für Ø 130 mm Räder

Zusätzlich verfügen die Modelle LCV-ST-SE und LCV-ST-SE / SU über einen INGOING CALIBRATING / DRIPSTONE MANDREL, um die Dicke des Materials mit einer einstellbaren Tiefe (max. 60 mm vom Rand entfernt) zu messen. Dieser Dorn kann sowohl in Quer- als auch in Längsrichtung in Bezug auf seine eigene Achse eingestellt werden. Darüber hinaus kann es von der Position der horizontalen Achse in die Position der vertikalen Achse gedreht werden. Im ersten Fall kann die Materialdicke mit einem geeigneten Messrad kalibriert werden. in letzterem kann es zum Tropfsteinschneiden verwendet werden.

Die Modelle LCV-ST-SU und LCV-ST-SE / SU verfügen über ein OUTGOING-FORM- / DRIPSTONE-MANDREL, das sowohl in Quer- als auch in Längsrichtung in Bezug auf die eigene Achse eingestellt werden kann und auch von der horizontalen Achsenposition in die vertikale Achsenposition gedreht werden kann . Im ersteren Fall kann die Kante mit einer geeigneten Diamantschleifscheibe geformt werden. in letzterem kann es zum Tropfsteinschneiden verwendet werden.

Zusätzliches Zubehör und zusätzliche Gruppen sind auf Anfrage erhältlich.


Haupteigenschaften:

Abmessungen: ab 2450 × 1185 mm

Leistung: ab 6,8 kW

Nur RECHTS NACH LINKS Arbeitsrichtung

Das Fördersystem garantiert eine sehr gute Stabilität und reduziert das Brechen von Brammen

Edelstahlverkleidungen

Die Motoren, die Druckluftheber und die Dorne sind durch ein wasserdichtes Schott geschützt

Die pneumatischen Dorne wurden von Tausenden von produzierten Einheiten getestet

Die Anfasdorne und der 1. Polierdorn sind mit einem mechanischen Anschlag versehen

Schutzgrundierung verzinkt nach Sandstrahlen und drei Anstrichen

Verstärkter Strukturblechkörper

Keine Fundamente nötig: Abwasser wird von einem Sammler gesammelt (es fällt nicht auf den Boden, unter die Maschine)